First-Trimester-Screening

First- Trimester- Screening (FTS)

Das FTS (Synonyme: Nackentransparenz- oder Nackenfaltenmessung) wird am effektivsten in der 12+0 bis maximal 13+6 SSW bzw. bis zu einer SSL (Scheitel-Steiß-Länge) von 84 mm durchgeführt.
Die Untersuchung beinhaltet neben einer frühen Fehlbildungsdiagnostik eine individuelle Risikoberechnung für Chromosomenstörungen (Trisomie 13, 18 und 21) beim Ungeborenen. Das Ergebnis der Untersuchung ermöglicht es Ihnen unter Berücksichtigung von Risiko und Nutzen zu entscheiden, ob eine invasive Diagnostik erwogen werden sollte oder ob diese mit zu hohen Risiken verbunden ist. Diese Untersuchung sollte nicht ohne eine ausführliche Beratung erfolgen.
Die Kosten für diese Untersuchung und Risikoberechnung betragen € 141,64 zuzüglich Laborkosten in Höhe von € 33,52.

Weitere Informationen zu dieser Untersuchung bei der FMF London oder FMF Deutschland.